Montag, 28. März 2011

Innere Konflikte

"Was tust du da?!"
"Ich brauche eine Pause."
"Du musst mehr lernen!"
"Aber ich kann nicht mehr..."
"Du bist so dumm. Du kriegst es nie hin."
"Aber ich will mich ausruhen."
"Geht es schneller wenn ich dir wehtue?"
"Lass mich in Ruhe!"
"Strengst du dich mehr an wenn ich es tue?"
"Ich kann mich nicht mehr anstrengen! Ich kann nicht mehr!"
"Du willst nur nicht. Was soll nur aus dir werden?"
"Ich werde schon was finden..."
"Wie Naiv. Schau dir die anderen an. Die haben wenigstens Talente. Was kannst du schon?!"
"Ich bin nicht Naiv!"
"Natürlich bist du das. Du kannst nicht mal den festhalten den du liebst."
"Aber..."
"Nichts aber! Du hast ihn mit deiner Art verscheucht. Du bist ekelhaft. Du kannst nichts. Guck ihn dir an. Er will lieber was mit anderen Mädchen machen als mit dir. Warum besserst du dich nicht endlich?!"
"Ich bin so wie ich bin...ich kann mich nicht ständig bessern!"
"Du kannst NICHTS. Siehst du das Messer?"
"Verschwinde!"
"Vielleicht lernst du ja dann. Gib mir deinen Arm!"
"Nein!"
"Gib her! Vielleicht äderst du dich wenn du schmerzen spürst!"
"Du machst mich kaputt!"
"Nein du machst DICH kaputt. Ich helfe dir bloß."
"Ich hasse dich."
"Das tut mir aber leid. Gib mir deinen Arm. Du sollst das Blut sehen."
"Nein!!"
"Wieso kannst du das was du liebst nie festhalten?!"
"Du setzt mich unter Druck!"
"Unsinn!"
"Du verdirbst mir an allem die Freude!"
"Du weißt doch nicht mal was Freude ist. Außerdem sollst du dich nicht freuen. Nur dich bessern. Und abnehmen, sieh dich doch an, wie fett du bist."
"Aber ich kann nicht abnehmen."
"Doch das kannst du. Ich sporne dich ein bisschen an. Gib mir deinen Arm."
"Ich werde noch zusammenbrechen."
"Na und? Dann brichst du halt zusammen. Das interessiert niemanden. Und jetzt gib mir deinen Arm und spüre die Schmerzen!"

Kommentare:

  1. Du kannst viel mehr als du denkst. Gib den Kampf nicht auf und tu etwas, das dir gut tut. Mach mal Pause, schätze dich selbst und dein Leben. Es gibt noch so viel mehr, noch so viel mehr zu sehen, so viel mehr Liebe. Stell dich dir selbst, wenn du stark genug dafür bist. Das kann nämlich noch gar nicht alles gewesen sein.

    Es gibt Auswege, du musst nur einen finden. Es ist leichter, als du glaubst.

    AntwortenLöschen
  2. Meinst du?
    Ich versuch nicht aufzugeben...
    Dankeee :)

    AntwortenLöschen
  3. hey =)
    wollt nur kurz sagen, dass ich meinen Blog lösche,
    hier die Adresse von meinem neuen:
    http://this-life-is-yours.blogspot.com/
    kannst ja mal vorbeischauen =)

    AntwortenLöschen