Freitag, 10. September 2010

Kapitel 1 seite 4

Nächsten Dienstag ist meine erste Therapie Stunde...


Das Internatsgelände war Riesengroß und ich fragte mich wie schwierig es wohl war sich zu verlaufen. Danach gingen wir zurück zum Hauptgebäude um uns in der Cafeteria Pommes mit Hühnchen reinzuziehen. Ich setzte mich zu Kitty und holte mir eine riesige Portion.
„Wie viel Hunger hast du?! Du hast dir doppelt so viel geholt wie ich!“ Kitty starrte schockiert auf den Berg aus Essen auf meinem Teller.
„Mann scholl doch nischts schlescht werden laschen, oder?“ Mümmelte ich mit vollem Mund.
„Entschuldigung du Wunderschönes Wesen, darf ich mich neben dich setzen?“
Ich schluckte das Essen runter.
„Hab ich dir nicht gesagt du sollst mich in Ruhe lassen?!“ Schnauzte ich diesen blonden Idioten an.
„Ich weiß. Aber warum sollte ich darauf hören, wenn ich die Chance habe mit so einem hübschen Mädchen zu reden. Das einzige was ich dich fragen wollte ist: Sind die Lila Haare echt?“ Er starrte wie gebannt auf meine Lila Locken. Aber das war mir zu viel. Ich hasste Jungs außer Jan, Justus und Valentin. Und ich hasste die Frage ob die Farbe meiner Haare echt ist. Angenervt nahm ich eine Ketchup Flasche, stand auf, hielt sie über seinen Kopf und drückte sie genüsslich aus. Das Ketchup lief ihm über das ganze Gesicht und seine Haare sahen seltsam Orange aus. Als ich mein Werk beendet hatte, rannte ich aus der Cafeteria weil der Lehrer natürlich mitbekommen hatte, was ich getan hatte. Als ich draußen war lief ich einfach mal zur Turnhalle. Dort setzte ich mich ins Gras und stöpselte mir die Kopfhörer in die Ohren. Na Super. Nicht mal an meinem ersten Schultag konnte ich mich benehmen. Na ja das würde ich wieder hinbiegen können.
Meine Gedanken schweiften von meinem Chaotischen ersten Tag ab, und ich musste wieder an meine Vision denken. Da waren so viele fremde Mädchen. Und ich habe die Mädchen aus meiner Klasse angeguckt. Keine von ihnen sah aus wie eine von den Mädchen die ich in meiner Vision gesehen hatte. Woher kamen diese ganzen Mädchen? Und warum schien es als würde ich ihre Freundin sein? Mein Blick schweifte hinüber zum Schwimmbad. Dort sah ich diese Mädchen und Emily als Meerjungfrauen schwimmen. Meine Visionen waren noch nie ganz klar gewesen aber diese verwirrte mich am meisten. Ich dachte auch noch mal über das Buch nach das ich gesehen hatte. Der Einband war Schwarz gewesen. Und auf dem Buchdeckel war ein Auge. Ein Auge mit fünf verschiedenen Farben. Es war in fünf teile geteilt. An einer Stelle war es blau an einer anderen rot, dann kam gelb dann grün und zum Schluss weiß. Ich verstand allerdings nicht was dieses Buch in meiner Zukunft für eine Rolle spielen sollte. Ich schloss die Augen und versuchte an etwas anderes als an meine Vision zu denken. Ich dachte über diesen Ersten Schultag nach. Er war nicht gerade toll gewesen. Er war etwas stressig. Ich hatte noch nie mit so vielen Leuten auf einmal zu tun gehabt.
Aber ich musste das jetzt durchziehen. Ich bin auf diese Schule gekommen um die drei wichtigsten Menschen meines Lebens jeden Tag sehen zu können. Wenn ich jetzt wieder zurück nach hause gehen wäre nur weil ich mit diesen vielen neuen Leuten nicht klar kam, hätte ich mir das ewig vorgeworfen. Ich musste also durchhalten.
„Hey, wach auf.“ Ich öffnete die Augen als ich spürte dass jemand an mir rüttelte.
Vor mir saß der Blonde Idiot dessen Haare jetzt Orange waren. Er hatte einen meiner Ohrstöpsel im Ohr.
„Eminem? Du stehst auf so was?“
„Hast du ein Problem damit?!“ Fauche ich und riss ihm den Ohrstöpsel aus dem Ohr.
„Nein, nein. Aber es erklärt warum du so aggressiv bist.“
„Wie bitte?! Soll das ein Witz sein?! Ich bin nicht aggressiv. Sag noch einmal was gegen mein Musik Geschmack und ich dreh dir den Hals um.“
„Nein du bist nicht aggressiv. Übrigens Danke für die kostenlose Färbung. Ich sehe doch toll aus mit der Farbe oder?“ Er grinste.

Kommentare:

  1. vllt solltest du das manuskript mitnehmen zu der therapie, das sagt bestimmt viel über dich aus^^.
    Ich hatte auch mal lila haare.

    AntwortenLöschen
  2. Ist es so schlimm?^^
    Ich nicht...ich bin aber auch erst 13...

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte die auch mit 19 erst und auch nur 5 Tage^^. Lila Haare sind im Berufsleben nämlich nicht so cool und deswegen habe ich sie dann braun übergefärbt.
    Nein es ist nicht schlimm. Ich glaube nur, dass man sich in seinen Geschichten immer irgendwo wieder findet.

    AntwortenLöschen
  4. Kann ich mir vostellen...^^
    Ich hatte den Gedanken auch schon...ich glaube ich muss es meiner Therapeutin dann wirklich mal zeigen. :)

    AntwortenLöschen