Dienstag, 24. August 2010

Nochmal zu Gestern...

Ich und meine Mutter glauben das nicht ER das geschrieben hat und mich gesperrt hat. Das ergibt keinen Sinn. Denn wenn er mich ärgern wollte, würde er die reaktion sehen wollen. Da er aber meine Mutter von seiner Freundesliste geschmissen hat und mich gesperrt hat, kann er die Reaktion nicht sehen.
Das einzige was hier sinn ergibt ist das es sein Vater geschrieben hat. Der hat nämlich keins unserer Profile von der Freundesliste geschmissen oder so. Außerdem hat ER mir ja auch noch gesagt er glaubt nicht das ich ihn jemals anlügen würde. Er weiß das sein Vater sehr Aggressiv ist. Ich denke er hat an seinem Vater gezweifelt. Daraufhin ist dieser Ausgeflippt und hat diese E-mails geschrieben und von SEINEM das mich gesperrt und so. Damit würde er nämlich erreichen das meine Mutter sauer auf mich ist, ich sauer auf IHN bin und sein Vater bei allem seelenreuhig zuschauen kann. Damit hätte er uns alle auseinander gebracht.
Ich hab die Handynummer übrigens wiedergefunden...Ich könnte ihm also doch schreiben. Weil es ergibt keinen Sinn dass er das gemacht hat. Ich denke da sind wir uns alle einig, oder? Da sein Vater Schizophren ist, sind solche denkvorgänge was gamz normales. Es ist ein simpler aber gut eingefädelter Plan. Und es gibt sinn. Sein Vater hat nämlich noch eine SMS geschrieben in der stand: lol, jetzt wollt ihr mir meinen Sohn wegnehemen indem ihr ihm diese Lügen erzählt?! Es ergibt also durchaus sinn wenn er das gemacht hat...
Ich weiß, das es sinnlos ist jemanden zu lieben der 2000 km von mir entfernt ist...nur leider weiß das nur ein Teil von meinem Verstand. Der rest will weiter kämpfen. Und ich denke das werde ich auch tun. Auch wenn diese Beziehung ( falls es sie jemals geben würde) niemals gut gehen kann.

Eigentlich wollte ich bei meiner Freundin übernachten. Aber ihr war schlecht...also bin ich nach hause. Da hab ich dann erst mal meine andere Freundin angerufen und mit ihr bis um 23:30 Telefoniert. Dann war mir so langweilig das ich angefangen hab meinen Kleiderschrank zu entrümpeln. Ich liebe Ausmisten. Ich liebe es zu sehen wie viel Platz ich danach wieder hab. Nur leider bin ich meistens zu faul dazu. Aber wenn ich angefangen hab will ich gar nicht mehr aufhören. Ich bin ziemlich Stolz auf den vielen Platz den ich heute geschaffen hab. Wozu mich langeweile in kombination mit dieser Komplizierten Lage alles bringen kann...weil auf lesen kann ich nicht, weil ich mich nicht konzentrieren kann, im Fernsehen kommt nichts was mich in den
Oh mein Gott, das muss ich sehen Modus bringen würde, meine DVDs kenn ich alle schon inn und auswendig (außer die neueste), Nintendo DS wir irgendwann auch langweilig...also ausmisten. Ich denke das hat mir auch mal wieder gut getan. Morgen nehm ich mir das nächste Regal vor. Aber jetzt geh ich ins Bett...
Gute Nacht :)

Kommentare:

  1. Ach warst du lange wach.
    Hast du IHM jetzt noch eine SMS geschrieben? Wenn ja, was hat ER gesagt?
    Wie alt ist deine Mutter eigentlich?
    Du erzählst immer von Profilen und dies und das und wenn ich dabei an meine Eltern denke... komisch. Vielleicht bin ich einfach selbst schon so alt und deswegen auch meine Eltern.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Mutter ist 46...^^ Ja...aber da sie diese Norweger über Facebook kennengelernt hat...spielen da Profile eine große rolle ;D
    Nee...Ich will noch ein paar tage abwarten.
    Ich weiß auch nicht ob ichs überhaupt machen soll...soll ich?

    AntwortenLöschen