Donnerstag, 19. August 2010

Ich wünschte...

Gestern hab ich mich mit meiner Mutter Gestritten. Weil ich aus versehen das Cola Glas Umgeschmissen hab.
Sie ist voll ausgeflippt und hat mich angebrüllt. Dann ist sie raus gegangen um zu Rauchen. Ihr Freund kam zu mir, half mir alles Sauber zu machen und meinte: "Das war übertrieben. Das hast du doch nicht mit Absicht gemacht. Das kann jedem mal passieren."
Voll das Déjà Vu. Das war der Moment in dem ich mir wünschte er wäre mein Vater. Das ist der zweite Mensch. Das erste mal war es bei dem Freund meiner Mutter der sich umgebracht. Ich hab ihm mehr vertraut als irgendeinem anderen Menschen. Und er hat sich IMMER um mich und meine Mutter gekümmert wenn wir Krank waren. Allerdings war er Schizophren und manisch Depressiv. Er wollte meine Mutter umbringen er hatte eine Frau und hat sie mit meiner Mutter betrogen. Er war nicht wirklich ein guter Mensch. Aber für mich war er wie ein Vater. Ich möchte ihn nicht ersetzen oder so. Es gibt Erinnerungen die ich nur mit ihm so erleben konnte. Aber da mein richtiger Vater sich ein Dreck um mich kümmert, denke ich habe ich nach IHM einen neuen "Vater" Gefunden. Vielleicht hab ich ja dieses mal Glück...

Ich wollte meine Gefühle nicht akzeptieren weil ich frei und Glücklich sein wollte.
Da wurde mir klar das nur du mich endlos glücklich machen kannst.
Wir reden jetzt wieder von IHM. Egal was für einen Eindruck er von mir hatte. Ich war in diesen paar Wochen oft so unglaublich Glücklich wie ich glaub ich noch nie war.
Übrigens: Die Bilder sind da! Ich werde sie demnächst hochladen :)

Kommentare:

  1. Hm.. ich schreibe einfach wie ich denke ohne wirklich zu sagen worum es geht. Das liegt daran, dass nicht jeder alles verstehen soll, schließlich ist das das weltweite Internet :D.

    Ich find auch deine Mutter hat übertrieben. Mir passiert sowas andauernd und ich hatte mal einen Freund, der ist tierisch ausgerastet, wenn ich was umgeworfen habe. Da kommt man sich immer total schlecht bei vor.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ja...Ich mein dafür können wir ja nichts. Wir machen des ja nicht zum spaß.

    AntwortenLöschen